Drei Jahre Ju-Jutsu

Drei Jahre Ju-Jutsu in Langen - Ein Geburtstagsgeschenk für den Trainer

„Das schönste Geburtstagsgeschenk für uns ist, dass pünktlich zum 3. Geburtstag zwei Mitglieder ihren Grüngurt erhalten haben," freut sich Yakup Mutlu und startet das Geburtstagstraining der Ju-Jutsu-Abteilung am 5.11.2012.

Die frischgebackenen Grüngurte sind teilweise langjährige Mitglieder des 1. Judo-Vereins Langen. Sie freuen sich, dass sie mit dem grünen Gürtel jetzt auch an Ju-Jutsu-Wettkämpfen teilnehmen können.

Ju-Jutsu ist eine moderne effektive Selbstverteidigung, die gegen Angriffe verschiedener Art wirkt und ständig weiterentwickelt wird. Auch die hessische Polizei nutzt Ju-Jutsu. Die Ju-Jutsu-Abteilung des 1. Langener Judo-Vereins begann am 5.11.2009 mit dem Training, das seit Beginn von Yakup Mutlu – Träger des schwarzen Gürtels – geleitet wird. Als ausgebildeter Physiotherapeut kennt er den menschlichen Körper genau und achtet auf Ausgewogenheit. Die Abwehrtechniken übt er schrittweise mit den Teilnehmern ein, bevor sie mit schnellerer Geschwindigkeit ausgeführt werden. So wird das Training sicher durchgeführt. Schwere Verletzungen kamen deshalb in den ersten drei Jahren der Abteilung nicht vor. Trotz einer hohen Praxis- und Leistungsorientierung rät Yakup Mutlu insbesondere Anfängern und älteren Wiedereinsteigern dazu, auf die Signale des eigenen Körpers zu achten und gegebenenfalls zum moderaten Umgang mit den eigenen Kräften.

 

 

Wichtige Infos