3. Platz auf den Hessischen Einzelmeisterschaften der Frauen

Am Sonntag, den 8. Oktober, fanden in Wiesbaden die Hessischen Einzelmeisterschaften der Männer und Frauen statt. Die JVL Kämpferin Jessica Spelten startete in der Gewichtsklasse -57kg (5 Teilnehmer) und konnte sich mit 2 Siegen einen sehr guten dritten Platz erkämpfen. Im ersten Kampf gegen Bundeligakämpferin Tanja Strecker vom JC Wiesbaden, sowie zweiten Kampf hatte Jessica leider keine Wertungen erzielen können. Mit dem Fazit ihrer Coaches aus Darmstadt "Du bist halt einfach zu langsam!" wollte sie sich für diesen Tag aber nicht zufrieden geben. Den dritten Kampf entschied sie in weniger als 10 Sekunden mit einem sauberen Ippon durch einen O-soto-gari (einer großen Außensichel) für sich. Kampf 4 ging ebenso an Jessica, welche damit den 3. Platz sicher hatte. Danke, an die Darmstädter Judoka für das Coaching. Die Männer erkämpften sich hier 1x Silber in der Gewichtsklasse -100kg und in der Gewichtsklasse -81kg gleich 2x Bronze & 1x Gold.

Als nächstes steht für die Langenerin nun die Prüfung zum 1. Dan (dem Schwarz-Gurt) am 26. November und die Südwestdeutschen-Einzelmeisterschaften am 03. Dezember an. Wir wünschen ihr viel Erfolg dabei.