HEM Männer & Frauen

Am Sonntag, den 22.09.2019, fanden die Hessischen Einzelmeisterschaften der Männer und Frauen in Elz statt. Für den 1. JV Langen gingen Celine Seifert, Emanuel Adomah und Marvin Seifert an den Start.

Celine Seifert startete als jüngster Jahrgang 2003 in der Altersklasse der Frauen. Ihr Ziel war es die Frauen der Gewichtsklasse -52kg aufzumischen und die ersten Erfahrungen auf diesem neuen Niveau zu sammeln. Das gelang Celine hervorragend und sie konnte sich gegen die zum Teil 7 Jahre älteren Gegnerinnen eine ganze Weile halten, ihren Griff sowie einige Angriffe verteidigen. Schlussendlich musste sie sich aber doch gegen beide Kontrahentinnen geschlagen geben.

Unsere Männer Emanuel Adomah (-81kg) und Marvin Seifert (-66kg) kehrten nach langjährigen Turnierpausen wieder auf die Wettkampfmatte zurück. In beiden Gewichtsklassen wurde mit 17 bzw. 18 Mann im Doppel-K.O.-System gekämpft, so konnten beide nach verlorenen, jedoch starken Auftaktkämpfen noch einmal in der Trostrunde zeigen was in ihnen steckt. Marvin gelang hier bereits innerhalb der ersten Minute ein wunderschöner Gegendreher und damit der Sieg über seinen zweiten Gegner. In seinem nächsten Kampf musste sich Marvin gegen den späteren Drittplatzierten Martin Ludwig vom FTV 1860 geschlagen geben. Emanuel konnte seinen ersten Trostrundenkampf gegen Dominik Bernard vom JC Hünfelden - späterer 5. Platz - nicht für sich entscheiden. 

Bild: Fabian Probst (Starker Wurfansatz von Emanuel Adomah gegen Dominik Bernard)

JVL Coach und Trainerin Jessica Spelten (-57kg) stand nach ihrer Ellenbogen-Verletzung zum ersten Mal wieder auf der Matte. Im April zog sie sich im Trainingslager einen Kapselbandriss zu. Nach dem Startrechtwechsel nach Bad Homburg startete die Langenerin erstmals für die Homburger Turngemeinde. Mit einer Teilnahme bei den Hessischen sollte Jessica die Qualifikation für die Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften im November sicher stellen. Ihren entscheidenden Kampf gewann sie unerwartet innerhalb der ersten 10 Sekunden und sicherte sich damit nicht nur die Quali sondern auch den 3. Platz. Alle weiteren Kämpfe trat sie verletzungsbedingt nicht an. Ihr nächstes Ziel ist es fit zu werden für die Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften, welche dieses Jahr in Hessen ausgerichtet werden. Dank einer Regeländerung sind alle unsere Athleten durch die Teilnahme an den HEM in Elz bereits für die SWDEM in Maintal qualifiziert.

Wir wünschen allen viel Erfolg auf dem Weg dort hin!

Bild: Michael Seifert (v.l.n.r. Celine Seifert, Jessica Spelten, Emanuel Adomah, Marvin Seifert)