Viele Platzierungen beim 2. Teil der Bezirks Bestenkämpmfe

Merle Remmert kämpfte in der U11 bis 23,7 Kg und führte dort alle Kämpfe überlegen. In allen Kämpfen warf sie Uki-goshi und bekam dafür je einen Waza-ari. Im erste Kampf gewann sie mit zwei solchen Würfen, im zweiten Kampf kam ein Kuzure-Kesa-Gatame dazu und im dritten musste der erste Wurf ausreichen. Sie wurde am Ende des Tages Erste. Als Doppelstarterin in der U13 lief es nicht ganz so gut. Sie wurde hier 2. Hannah Remmert gewann in der U13 bis 40,1 Kg den ersten Kampf mit einemwunderschönen O-goshi (Hüftwurf)Musste sich im Finale aber durch Kampfrichterentscheid geschlagen geben. 2. Platz für Hannah.Für ihren Doppelstart in der U15 konnte sie ebnfalls einen 2. Platz erringen. AnnaManoutchehri-Rad schaffte es auf Platz 3.

Niklas Manoutchehri-Rad konnte sich in der U11 bis 28,3 kg den 2. Platz sichern. Alexander Thoma schaffte in seiner Gruppe ebenfalls Platz 3.

Lukas Röder trat dieses Jahr nach längerer Pause zum ersten mal wieder bei enem Wettkampf an und fand schnell inseine ale Form zurück. Er kämpfte in der U13 bis 32,3 kg und gewann den ersten Kampf durch zwei O-Soto-O-Toshi. Den nächsten Kampf gewann er durch einen wunderschönen Utchi-mata. Im letzten Kampf, den er ein wenig spannend gestaltete indem der Gegner ihn mal im Haltegriff hielt, er aber rauskam und sich einmal aus einem gegnerischen Utchi-mata in der Luft auf den Bauch gedreht hat. Trotzdem gewann er den Kampf durch einen Tai-o-toschi. Drei gewonnene Kämpfe bedeuten ersten Platz. Florian Cordes hatte in der U13 einen schweren Stand in seiner Klasse gegen deutlich höher graduierte Gegner und erreichte am Ende Platz 3.

 Jaron Draxler trat in der U 15 an und konnte sich am Ende über einen 3. platz freuen.

Wichtige Infos